Dienstag, 15. Oktober 2013

"Angetrunken, schlafversunken, singen 'Don't Look Back In Anger', die besten Menschen der Welt, der beste Platz auf Erden."

So, da bin ich wieder. Ich hatte gestern wirklich den schönsten Geburtstag seit Langem. Wo fang ich denn mal an? Sonntag Abend haben wir reingefeiert und meine erste Aufgabe als Volljährige war erstmal Franzis Aufpass-Person zu sein, sodass sie länger als 0 Uhr auf der Party bleiben konnte. Ich war ja ab 0 Uhr eine 18-jährige Person mit genügend sozialen Kompetenzen um auf das Kind von Franzis Eltern aufzupassen und deswegen haben wir gleich mal Gebrauch davon gemacht. Sophia hat erstmal Gebrauch von der Möglichkeit gemacht, dass man das Passbild des Erziehungsberechtigen auf dem Party Zettel unkenntlich machen darf - das hat sowohl den Türsteher als auch uns sehr belustigt. Zudem hab ich die Erfahrung gemacht, dass ich wohl wirklich von einer Schuhgröße 37 zu einer 38 herangewachsen bin, denn meine (mir vor 1 1/2 Jahren noch perfekt passenden) Peeptoes sind mir irgendwie zu klein geworden. Naja, da muss man durch. Irgendwann gegen 2 oder 3 Uhr bin ich dann auch eingeschlafen, war aber 5 Stunden später um 7 wieder wach. Was ich etwas dumm fand, aber naja der frühe Vogel fänd ja bekanntlich den Wurm. Also bin ich aufgesprungen und hab mich geduscht. Danach habe ich erstmal die Glückwünsche meiner Familie entgegengenommen (und einen wunderschönen Blumenstrauß). Gestern hat das Möbelhaus auch mein neues Bett geliefert, die kamen allerding 45 Minuten später als angekündigt. Deswegen war ich etwas genervt. Theresa schickte mir dann eine Whats App, ich solle zum Briefkasten gehen - im Briefkasten lag eine DVD mit einem Film, den meine Freunde für mich gemacht haben und einem Zettel als Hinweis für eine Schnitzeljagd. Ich sollte ab 14 Uhr in eine bestimmte Straße kommen und würde dort weitere hinweise bekommen. Um Punkt 14 Uhr hab ich mich auf den Weg gemacht und bin erstmal Schnitzeljagd mäsßig Pfeilen nachgelaufen- an einem Stromkasten gab es dann weitere Hinweise - ich sollte zu Takko gehen und dort an der Kasse meinen Namen sagen. Ich war zwar etwas perplex, aber ich dachte mir so "Ja, okay, yolo machste das jetzt mal :D". Bin ich also zu Takko und hab der Verkäfuerin gesagt, ich wurde hier hingeschickt. Die grinste, gratulierte mir zum Geburtstag und gab mir ein Geschenk, in dem ein Paar Socken von Forever 21 & ein weiterer Hinweis waren - zu Media Markt sollte ich gehen. Ich also zu Media Markt gelaufen, an der Info wieder runtergeleiert "Meine Freundinnen haben eine Schnitzeljagd für mich gemacht und ich soll irgendwie hier einen Hinweis bekommen" - die nette Dame an der Info lachte und gab mir ein weiteres Geschenk und einen weiteren Hinweis der mich zum örtlichen Papierfachhandelgeschäft führte. Dort erhielt ich dann von der Verkäfuerin eine KaDeWe Tüte mit einer wunderwunderwunderschönen Marc Jacobs Cola Light Flasche (♥♥♥) & der Information, ich sollte jetzt nach Hause gehen und mich auf heute Abend vorbereiten. Als ich nach Hause kam, wollte ich mich eigentlich aufs Bett schmeißen und nochmal ne Runde dösen, bevor wir abends auf den örtlichen "Rummel" gehen wollten. 
Geh ich so hoch, mach die Tür zu meinem Zimmer auf und seh auf einmal einen Haufen bunter Luftballons, überall Luftschlangen, höre Partymusik und meine 4 besten Freundinnen stehen in einer Reihe vereint in meinem Zimmer. Und ich guck erstmal wie versteinert dumm in die Runde , weil mein Hirn diese Überraschung noch registrieren musste. Das war wirklich eine Überraschung wie in einem Film, die sie brilliant eingefädelt hatten. Ich hab mich tierisch gefreut, vorallem über einen Marteria - Prinz Pi- Casper-Miley Cyrus Geburtstagskuchen! Es war wirlich mein schönster Geburtstag, den ich je hatte irgendwie. Kuss & Schluss, Kadda xx







2 flames:

  1. oh verdammt, was für übertolle freunde hast du denn bitte ?!
    freut mich, dass es so schön war:)

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee mit der Schnitzeljagd finde ich sowas von cool! Du hast echt Freunde, auf die du stolz sein kannst. :D

    AntwortenLöschen

'words were never so useful so I was screaming out a language that I never knew existed before'.

 
design by copypastelove and shaybay designs.